Allgemein

Lohner Triathleten bei 2. Drei-Seen-Swinrun in Oldenburg vertreten.

Am Sonntag waren Lohner Triathleten in vier Team bei der zweiten Austragung des Oldenburger Drei-Seen-Swimrun vertreten.

In Anlehnung an den großen Bruder dem ÖTILLÖ in Schweden musste jeweils zwischen Laufen und Swimmen fliegend gewechselt werden. In Oldenburg waren es vier Laufteile die jeweils von drei ca. 700m Schwimmen unterbrochen wurden. In Summe wurde 2,5km im Wasser und 13km zu Lande zurückgelegt.

Alle Teams waren von den Wettkampf begeistert und es wird wohl nicht der letzte SwinRun gewesen sein.

1. Frank Mertins / Sebastian Bleitgen 01:29:54 HEAD swimrunART Odw.

3. Hendrik Abeln / Florian Bergmann 01:45:49

7. Stefan Nüsse / Bernd Eick 02:04:19

8. Phillip Binder / Jamal Frerichs 02:06:21

Ergebnisse: https://www.stgk.de/Ergebnisse.asp?Code=25&Aktuell=1

Fotos: https://www.sportfotograf-oldenburg.de/m/7379714?l=de