Allgemein

Landesliga-Herren in Stuhr mit bestem Tagesergebnis – Platz 5

Landesliga-Herren in Stuhr mit bestem Tagesergebnis – Platz 5

Patrick Föhse erstmals schnellster im Team

Offensichtlich liegen den Landesliga-Herren die längeren Distanzen mehr: Wie auch im letzten Jahr verzeichnet das Team das beste Tagesergebnis auf der Olympischen Distanz in Stuhr.(2017: Platz: 5)
Bei hochsommerlichen Temperaturen bereits am frühen Morgen fiel der Startschuss um 09:05h für die Athleten.
Zwei Runden incl. kurzem Landgang waren im 25° C warmen Silbersee ohne Neoprenanzug zu absolvieren.
Der Youngster und Leistungsträger im Team, Peter Spiekermann, dürfte aufgrund seines Alters noch nicht starten.
Erstmals in dieser Saison standen die erfahrenen Dreikämpfer Rainer Haskamp und Carsten Höhle für das Team an der Startlinie. Der zweitjüngste im Team, Patrick Föhse, einen sehr guten Tag. Als schnellster Lohner kam er nach 02:11:54h auf Gesamtplatz 21 ins Ziel. Er schwamm die 1500m in 23:58min so schnell wie kein anderer Lohner.
Auf dem Rad zeigte wiederum Rene Meyer die stärkste Performance: Die 41km fuhr er in 01:03:26h, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp unter 40km/h bedeutete. Rene kam als dritter Lohner hinter Jamal Frerichs ins Ziel, der insgesamt 02:12:44h benötigte und die schnellste Laufzeit auf den abschließenden 10km aufbieten konnte: 39:33min.
Vierter im Team wurde Kapitän Bernd Eick in 02:19:50h. Nach 3 km auf der Radstrecke musste er das Rennen kurzzeitig unterbrechen. Ein Bremsklotz hatte sich auf der Felge festgesetzt. Glücklicherweise konnte Bernd das Problem selbst schnell lösen, um dann eine Aufholjagd zu beginnen.
Carsten Höhle komplettierte das sehr gute Teamergebnis mit seiner Zeit von 02:23:18h (Platz 75).
Markus Kruse, der tags zuvor und am Wettkampftag noch mit Knieproblemen zu kämpfen hatte, biss die Zähne zusammen und finishte in 02:24:13h. Rainer Haskamp, der mit seiner Schwimmzeit ganz und gar nicht zufrieden war, kam nach 02:26:08h ins Ziel.

Im Gesamtklassement belegen die Herren nach 4 von 5 Wettkämpfen nun Platz 6 und verbesserten sich damit um zwei Ränge.

Am 11.08. findet das Landesliga- Saisonfinale in Wilhelmshaven statt. Hier wollen sich die Lohner noch einmal von ihrer besten Seite zeigen.

 

Ergebnisse: https://www.stgk.de/Ergebnisse/2018/44/ll-m.pdf

 

Offene Starts:

Im Rahmen des Silbersee-Triathlon gingen auch einige Triathleten in den offen Wertungen an den Start:

Sprint-Triathlon

Platz 24: Kessen Peter Zeit: 01:16:08

OD Männer-Staffel-Triathlon

Platz 1: Matthias Fortmann / Christian Gärtner / Matthias Fortmann Zeit: 02:04:0