Allgemein

Nervöser Ligaauftakt der Regionalliag in Bergedorf

Beim ersten Sprintdistanz-Wettkampf der Regionalliga in Bergedorf bei Hamburg lag Nervosität in der Luft. Dies wurde spätestens beim Schwimmstart offensichtlich, da der Pfiff eines Kampfrichters einen Frühstart auslöste und zahlreiche Athleten zurückgeordert werden mussten. Der zweite Start gelang dann aber! „Das war heute Hauen und Stechen!“ resümiert David Riesenbeck das Schwimmen. Bedingt durch die kurze Schwimmstrecke von 500m kamen die Starter in relativ geringem Abstand aus dem Wasser, um auf’s Rad zu wechseln, was zu einem ziemlichen Chaos in der Wechselzone führte. Die flache 20km-Radstrecke sorgte für ein schnelles und aufregendes Rennen, so dass ein Großteil der Starter gemeinsam auf die Laufstrecke zum abschließenden 5 km-Lauf wechselte. Da musste auch Patrick Olberding staunen „Man, gehen die hier in der Regionalliga ab!“

Sieger des Wettkampfs wurde Mica Noodt vom VfL Wolfsburg (54:14 min). Tobias Penski überquerte als erster der Lohner Starter nach 57:02 min als 20. der Gesamtwertung die Ziellinie, gefolgt von David Riesenbeck als 36. (58:30 min), der eine der schnellsten Radzeiten des Tages aufstellte. Marvin Föhse, als jüngstes Mitglied der BWL-Regionalligamannschaft, belegte nach 1:01:56 Std. den 71. Platz und kam so nur 10 Sekunden vor Teamkapitän Benedikt Hintze (73., 1:02:06 Std.), der nach einem Raddefekt durch eine starke Aufholjagd wichtige Punkte für die Teamwertung holte, ins Ziel. „Neuzugang Patrick Olberding kam zwar nicht mehr in die Mannschaftswertung, lieferte mit 1:03:16 Std. und dem 80. Platz einen ordentlichen Einstand ab. Nach dem ersten Wettkampf belegt der BWL den 13. von 21 Plätzen der Mannschaftswertung.

Ergebnisse

Einzelergebnisse

Platz Wertung Name Gesamt Swim 0,5km Bike 20km Run 5km
20. * PENSKI Tobias 57:02:00 07:17 29:12 18:39
36. * RIESENBECK David 58:30:00 07:34 28:45 20:12
71. * FÖHSE Marvin 01:01:56 07:22 33:13 21:24
73. * HINTZE Benedikt 01:02:06 07:43 32:56 19:20
80.   OLBERDING Patrick 01:03:16 08:13 31:13 21:13

Tabelle

1. VfL Wolfsburg 80 Pkt.
2. ProEnzym Tri Team Hamburg 83 Pkt.
3. Team B&H Sports Sport-Club Itzehoe 91 Pkt.
4. TriTeam triZack Rostock 99 Pkt.
5. USC Kiel 114 Pkt.
6. TriAs Flensburg Männer 137 Pkt.
7. Tri-HGWaii 138 Pkt.
8. Hannover 96 II 139 Pkt.
9. Tri Team Lüneburg 153 Pkt.
10. Triabolos Hamburg e.V. 175 Pkt.
11. Tri-Michels Hamburg 189 Pkt.
12. Triathlon Team Braunschweig 191 Pkt.
13. TuS BW Lohne Triathlon 200 Pkt.
14. Team TSV Bargteheide 214 Pkt.
15. Stader SV Team 225 Pkt.
16. Triathlon Team Buxtehude 226 Pkt.
17. TCO "die Bären" 249 Pkt.
18. WSV 21 Wolfenbüttel 253 Pkt.
19. Triathlöwen Bremen 258 Pkt.
19. Tri-Sport Lübeck 258 Pkt.
21. Team Triathlon Hamburger Hochschulen 290 Pkt.